de vergässni Tüüfu

Streik, Langeweile, Missgunst, Arbeitslosigkeit stehen

Innovation, Lösungen, Aufschwung, den Markt erobern gegenüber

Themen, mit denen wir täglich konfrontiert werden, packten wir in eine teuflisch gute, sowie märchenhafte Komödie. Ein Erdenvolk im Dorfe Dalskabaty, wo die Welt noch in Ordnung zu sein schien, rang mit einem Teufelsvolk aus der Hölle.

Weil die armen Teufel keine Arbeit mehr haben, wurde ihnen bei so viel Frömmigkeit der Dorfbewohner in der Hölle langweilig. Die Eintönigkeit machte sich breit und da kamen teuflische Gelüste und Gedanken auf, wie die Hölle wieder florieren könnte...man muss nur die Begierde des Menschen wecken!


Auf humorvolle Art zeigte die TGR, dass in jedem Menschen ein Teufel steckt...

De vergässni Tüüfu

Eine tschechische Komödie von Jan Drda, die den Zuschauer in das letzte Jahrhundert zurückschweben liess, wurde auf zwei Ebenen gezeigt. Die verschiedenen Bilder wurden durch Licht, Ton und Pyrotechnik unterstützt.